schlank = schlau ?

schlank = schlau ?

Schlank = schlau ? Oder mehr business like ausgedrückt:  wer schlank ist hat mehr Erfolgschancen? Kennen Sie die Vorurteile bzw. Fehlurteile: Wer dick ist, ist träge; wer dick ist, hat keine Selbstdisziplin; und so weiter. Das ist ebenso falsch wie diskriminierend. Haben Sie trotzdem das Gefühl Sie werden kompetenter wahrgenommen, wenn Sie schlank sind?

Ihre Figur

Es könnte Ihnen im Geschäftsleben zusätzlich nutzen, wenn Sie neben Ihrer Kompetenz auch noch eine gute Figur machen. Nicht, dass wir uns missverstehen, ich strebe nicht danach, dass alle Menschen super schlank sein sollen. Sie können zu Ihrer ganz persönlichen Figur gelangen. Das kann super durchtrainiert schlank sein, das kann eine faszinierend weibliche runde Figur sein, das kann auch gern am oberen Ende des BMI liegen. Ihre Figur ist dann richtig, wenn Sie sich wohl fühlen, wenn Sie zu Ihrer Figur stehen und wenn Sie mit diesem Gewicht gesund sein können.

Eine lange, lustvolle Liste

Wenn Sie den ersten Schritt getan haben und eine schöne Liste mit Ihren Lieblingsgerichten und heiß geliebten Lebensmitteln angefertigt haben (siehe: Ehrlich schlank – für immer) dann kommen wir zu

Schritt 2    loslassen und genießen

Essen Sie in der nächsten Woche, was Sie am meisten begehren. Essen Sie mit kindlichem Vergnügen. Überlegen Sie sich, was genau Sie morgens, mittags und abends essen möchten.  Gehen Sie in sich, nehmen Sie nur exakt die Gerichte und Lebensmittel in Ihren Plan auf, die Sie glücklich und zufrieden machen. Lassen Sie sich nicht ablenken von leckeren Gerichten, die andere auf dem Teller haben, oder lassen Sie sich nicht ablenken, wenn aus der Bäckerei ein verlockender Duft kommt. Lassen Sie sich nicht von jemand zu etwas überreden, was Sie nicht ursprünglich wollten. Sie müssen nicht der Gastgeberin zuliebe etwas essen, was Sie nicht wollen, oder gar den Teller leer machen.

Summen

Ich versuche es mit den Begriffen „summen“ und „winken“ zu erklären. Diese Wortwahl ist nicht von mir sondern von dem Psychologenehepaar Dr. L&L. Pearson. Summen ist das Essen, was Sie aus Ihrem Inneren heraus wollen und ersehnen, das was Sie sättigt und tief befriedigt. Ich wiederhole noch mal, das Essen, was Sie tief befriedigt. Das ist wichtig, das hilft, das heilt Ihren Hunger.

Winken

Alles andere Essen winkt, will gegessen werden, ist verlockend aber es wird Sie nicht befriedigen. Davon werden Sie nicht satt. Also prüfen Sie genau, was tatsächlich für Sie summt. Und dann genießen Sie das, was Sie essen.

Das ist keine Einladung zum hemmungslosen Schlemmen. Denn Sie haben einen Entschluss gefasst und Sie haben ein Ziel vor Augen. Sie wollen Gewicht verlieren. Lesen Sie dazu noch mal meinen ersten Artikel Ehrlich schlank – für immer. Essen Sie mit Genuss und hören Sie auf, wenn Sie satt sind. Es ist genug da für den nächsten Hunger.

Die Supermarktübung

Wie wäre es, wenn Sie heute Abend in einen Supermarkt gehen und sich zwei Teile aussuchen. Wählen Sie aus all den  Lebensmitteln, die Sie begehren, sich aber früher verboten haben. Wählen Sie sorgfältig, lassen Sie sich Zeit. Wow  …  ein wunderbar befreiendes Gefühl sich nichts verbieten zu müssen. Schon die Vorfreude ist überwältigend. Und dann gönnen und genießen Sie.

Das schaffe ich nie

Vielleicht winken Sie jetzt ab, weil Sie sich nicht zutrauen aufzuhören, wenn Sie satt sind; weil Sie glauben, dass Sie vor den Leckereien, den Mengen kapitulieren werden. Ja, diese Angst ist berechtigt und vielleicht ergeht es Ihnen tatsächlich zuerst mal so. Muss aber nicht. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt wie Sie lernen bei Sättigung aufzuhören.

Seien Sie noch netter zu sich selbst als zu anderen

Aber jetzt empfehle ich Ihnen erst mal loszulassen, erst mal sich selbst wieder zu lieben und sich gut zu behandeln.  In meinem nächsten Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie es schaffen, bei Sättigung aufzuhören. Das ist erlernbar. Und jetzt: TUN

 

Teilen Sie diesen Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.